Jungtierschau
vom 8./9. August 2009
auf dem Gemeindehausplatz im Oberdorf
in Ehrendingen

 

Bereits gehört unsere Jungtierschau wieder der Vergangenheit an.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Besuchern ganz herzlich bedanken.

Wir hoffen, dass es allen bei uns wiederum gefallen hat und wir alle bei unserer nächsten Ausstellung wieder als unsere Gäste begrüssen dürfen.

   
 
Aufstellen am Freitagabend, 7. August 2009  
   
Der Aufbau beginnt. Schön halten Patrick.
Es hat Durst gegeben. Es wird gewerkelt.
Wo kann noch geholfen werden? Wädi prüft die Lage.
Es kommt gut. Auch die Küche nimmt Formen an.
Alles muss befestigt werden. Man weiss nie. Hallo ...
Der Brunnen wird zum Ententeich umfunktioniert. Die Tombola wird ebenfalls vorbereitet.
Irgendwie passt es einfach nicht. Die Pavillons müssen auch aufgestellt werden.
Juhui, die Beleuchtung funktioniert. Es wird beraten und diskutiert.
   
Samstag, 8. August 2009, das Fest beginnt...  
   
Alles ist in Betrieb, es kann losgehen. Die ersten Gäste sind schon da.
Die ersten Hamburger sind bereits gegessen. Die Tiere sind geschützt vor dem Regen.
Es hat angefangen zu regnen. Yvan zeigt seinen nassen Rücken.
Die Pavillons sind immer noch dicht. Unsere Gäste aus Langnau.
Trotz Regen setzen sich die Gäste lieber ins Freie. Dani fachsimpelt mit unseren Gästen.
Der Imker Markus Widmer mit seiner interessanten Präsentation. Gäste aus dem solothurnischen Verband.
 
Unser jüngster Service-Mann: Raphael Wernli Das klappt ja wunderbar.
Auch sein Bruder ist voll im Einsatz: Michael Wernli Yvo hütet das Kuchenbuffet.
Neue Gäste sind angekommen. Endlich, gegen Abend hat es aufgehört zu regnen.
Die Küche arbeitet auf Hochtouren.
 
Mäsi beim Abwasch, Doris an der Kaffeemaschine und
Wilfried am Buffet.
Die Tische haben sich gefüllt.
 
Wädi beim Losverkauf, unser neuer Musiker im Hinter-
grund.
Auch das Tanzbein wird geschwungen. Grosi beim Ententanz mit den Kleinsten.
 
Es ist schon spät und Otmar voll in Fahrt.  
   
Sonntag, 9. August 2009, bei wunderschönem Wetter geht das Fest weiter.
   
Die ersten Besucher sind schon unterwegs. Die Pelznähgruppe Wehntal mit ihrem schönen Stand.
Auch am Sonntag wird der Imker mit Fragen bestürmt... .. und Markus gibt engagiert Auskunft.
Rolf hat gerade Pause und geniesst seinen Junior. Die Präsidentin im Einsatz.
Prost, Roli. Helene verkauft fleissig Honig.
Super machst du das, Roli. Otmar und Patrick, ein gutes Team am Grill.
Erika betreut das Kuchenbuffet. An der Tombola läuft's rund. Die Lose sind bald weg.
Am Sonntag geniessen alle das schöne Wetter. Ruedi und seine Verwandten und Bekannten.
   
Kaum zu glauben, aber es ist schon wieder Sonntagabend. Ueberall wird tatkräftig mit angepackt und abgeräumt.
 
Ruedi ist auch ganz fleissig.

 
Schon bald sieht der Platz leer aus. Im Hintergrund der
Krankenwagen für unseren Wädi. Glück im Unglück:
Der Sturz ist nochmals glimpflich ausgegangen.
 
Am Schluss gabs für alle einen feinen Hamburger bevor jeder müde nach einem erfolgreichen Wochenende nach Hause ging.