Vereinsausflug

vom 20. Juni 2010

auf den Rütihof in Gränichen


Wir amüsieren uns an der Rütihof-Olympiade trotz miserablem Sommerwetter bestens.

 

Auf dem Schulhausplatz erwartet uns ein feiner Apero
 
vorbereitet von Claudia und Camille.
Herzlichen Dank.
Einer nach dem anderen trifft ein.... .... und geniesst das Aperobuffet.
 

Pünktlich um 9.15 startet die Autokolonne Richtung Gränichen auf den Rütihof. Dort warten die restlichen Teilnehmer auf uns. Um 10.00 beginnt der olympische Wettkampf. Wir werden in zwei Gruppen unterteilt und messen uns in sieben Disziplinen. Ein harter Kampf beginnt.
 

Der Wettkampf beginnt für eine Gruppe mit dem Mohrenkopfschiessen Alle verfolgen gespannt das Spiel.
 
han ich troffe? Hopp Otmar, hopp Otmar
Marion erhofft sich auch einen Mohrenkopf Dani ist ganz konzentriert.
De Wädi, ganz ruhig. Wo esch jetzt de Mohrekopf ane?
Josy hat die Tafel im Visier. Ups, grad no verwütscht.
Die Präsidentin auf Angriff? Ruedi ganz elegant.
Sucht Pädi irgendetwas? Patrick versucht's mit Power.
Osi mit Schwung. Nöd sowit nach vorne hange.
Gestreckt bis in die Fingerspitzen. Da kann nichts
schief gehen.
Nei aber au, voll nöd chöne hebe.
 
Weiter gehts mit der nächsten Disziplin: Armbrustschiessen. Achtung, alle Mann in Deckung.
 
Jetzt aber konzentrieren, sonst wird das nichts. Sieht gut aus.
Marion kämpft gegen Otmar. Nicht die Augen zudrücken, so geht das doch nicht.
Es geht weiter mit dem Schnapsnageln. Immer der Sieger darf sich ein ...
Schnäpschen genehmigen. Nun gehts ans Wettmelken.
Nicht unter die Kuh hocken, nur melken.
 
Auch die Kids versuchen es, denn gemeinsam sind wir stärker.
Mit dem Traktor eine Runde drehen ... über die Rampe fahren ..
und versuchen das Wursträdli an der Schnur zu ..schnappen.
So nimm jetzt das Würstli. Hopp Wädi,ess es.
S'Josy packt's. Jetzt han ich's. Mh fein, es Chäsli und keis Würstli
Beim Hufeisen-Werfen wirds wieder ruhiger. Hey Man, was esch das.
Hau ruck und weg. Ist es so richtig, Coach?
In eigenartiger Stellung, hoch konzentriert. Die Eleganz ist wiederum nicht zu überbieten.
Auch Dani versucht's auf die elegante Art. Ein Hufeisen hackte sich fest, bravo Wädi.
Jui, das sieht nicht gut aus.
 
Und die letzte Disziplin der ersten Gruppe: Bullenreiten
Hopp Osi. Hilfe, er geht in die Knie.
Nicht aufgeben, Susanne, du schaffst ihn. Michael hält sich schon ganz wacker.
Chlämme Otmar, chlämme. Oje, wenn das nur gut geht.
Ganz elegant. Hey, uf die ander Siite.
 
Nome ruhig bliibe.  

Auch die zweite Gruppe ist unterwegs und beginnt mit dem Traktorfahren.....
Skeptische Blicke.... Man staunt und beobachtet.
Was gibt's denn da zu grinsen? oder beisst sie gleich? Jessica findet's cool.
Schön das Mündchen aufmachen, Dani. Augenkontakt halten, Wisl,...es chunt guet.
Nei, voll dänebe, Chom Würstli, chom zu mir ....
Ou, das gluschtet mich aber gar nöd. Grösser geht nicht, da muss es einfach rein passen.
 
Dech pack ich scho no..  
Weiter gehts mit dem Wettmelken der ... hawaianischen Kuh. Dani gibt sein bestes.
Wisl im Schuss. Es chont scho öppis, nome nöd gschprängt.
Ou nei, das esch nüd gsi. Und Wurf...
Nun gehts zum Bullenrein, Severin hält sich gut. Auch Philipp gibt sich nicht so schnell geschlagen.
Jessica ganz elegant. Locker blibe Dani
Mach ke seich met mer. Olé, Wisl .... bis ....
... hilfe, ahalte, ich wott abe, Immer schön die Balance halten, Daniela.
Ralf macht sich schon ganz gut als Cowboy.
Fehlt nur noch die Ranche.
Hallo, Bethli, wo willst Du hin?
 
Camille konzentriert. Man ist dieser Bulle hoch, könnte man den mal tiefer legen?
Pech gehabt, nicht getroffen. Daniela im Schuss.
So, nun gehts weiter mit dem Schnapsnageln. Damenrunde.
Got doch jetzt endlich ine... Hopp Claudia...
Volle Konzentration. Das got aber tiffig.
Die letzte Disziplin: Armbrustschiessen. Achtung, fertig, Schuss...
Frauen und Waffen, uiuiui Nur nicht so skeptisch.
Die Olympiade haben alle gut überstanden, die Sieger stehen fest: Auf dem 1. Platz Dani, 2. Platz Rolf,
3. Platz Bethli und den Pechvogel-Preis erhielt Patrick.
Jetzt händ mer aber en feine Zmittag verdient.

 
Alle warten auf's Essen.
 
Eine delikate Vorspeise und anschliessend ein grosses Pasta-Buffet.
Eine kleine Kutschenrundfahrt ... bevor ein gemütlicher Tag ...
 
zu Ende geht.